1. TCL-Kids-Doppel-Cup 2018

1. TCL-Kids-Doppel-Cup 2018
1. TCL-Kids-Doppel-Cup 2018

„Endlich einmal ein Doppelturnier!“... So kann man den Tenor der Teilnehmer zusammenfassen, denn wenn man ehrlich ist: Doppel in Deutschland ? Da geht nicht so viel seit vielen Jahren, weder international oder national, geschweige denn auf TVBB-Ebene. Eigentlich unverständlich, denn früher war Deutschland doch eine gewisse Affinität zu Doppelspielern nicht abzusprechen. Man denke an die 70er mit u.a. Pohmann/Faßbender oder die 80&90er mit den unvergessenen Davis-Cup-Schlachten „vom Bobele“ und dem „Spieler Stich“. Philipp Petschner war mal Wimbledon-Sieger...aber sonst? Doppel in den Verbandsspielen? Werden zu oft geschenkt. Doppelturniere? Auf allen Ebenen fast Fehlanzeige. Aber zugegeben, ich schweife etwas ab.

Eigentlich geht’s ja hier „nur“ um den Kids-Doppel-Cup, aber wie heißt es so schön: „alles hängt mit allem zusammen“. Ohne das Lernen im jungen Alter wird es keine Erfolge bei den Erwachsenen geben und daher kann man die Teilnehmer nur beglückwünschen und hoffen dass das „Pflänzchen Doppel im Kids-Bereich“ in Zukunft wachsen werde...

Einen kleinen aber hoffentlich feinen Beitrag haben die 14 Teams in den beiden Altersklassen U10 und U12 geleistet. Es siegten nach teilweise wirklich ansehnlichen Matches bei den „Kleinen“ Luis Wellmann & Filo Wüst (Wespen/BHC) vor Julius Fussan & Leonardo Jaksetich (Grün-Weiß Nikolassee) und Merle Novak & Mira von Trotha (Grün-Weiß Nikolassee).

Bei den „Großen“ gab es ebenfalls sehr ansehnliche Matches. Hier siegten die beiden Frankfurter Kennet Stabe und Shawn-Luca Wenda vor Chiara Wippert & Jonathan Oloyede (Biesdorf / Nikolassee) und Maximilian Holtz & Lasse Plate (Nikolassee).

Aus Lichtenrader Sicht gibt es diesmal leider nicht so viel zu vermelden: Es waren keine Teilnehmer am Start. Schade eigentlich, wenn ich so an die Trainingseindrücke unserer U12-Spieler denke...

Einen Herzlichen Glückwunsch allen Teilnehmern!
Weiter so!

Fotos und Bericht: Sascha Lehmann & Laura Jähnel (Turnierleitung)