Starker Einstieg für Ernst Huber

Bei den diesjährigen Känguruhs Open 2017 (Kat 4) waren auch eine Reihe von Spielerinnen und Spielern des TCL vertreten, um Ranglistenpunkte zu erspielen. Unser Neumitglied Ernst Huber hat hier die Messlatte gesetzt: als ungesetzter Spieler in der Konkurrenz Herren 60 bezwang er zunächst den an Nr. 1 gesetzten Gerd Hekele vom BSV mit 6:1 und 6:2 um sich danach im Endspiel gegen Rainer Rummelhagen mit 6:3 und 6:4 durchzusetzen. Herzlichen Glückwunsch zu dieser beeindruckenden Leistung!
Bei den Damen 50 gab es im Viertelfinale ein rein weiß-gelbes Duell: Carola Rummelhagen und Sylvia Treibmann kämpften um den Einzug ins Halbfinale, den Sylvia am Ende im Matchtiebreak für sich klar machen konnte. Das Endspiel verpasste Sylvia dann nur knapp gegen die an 1 gesetzte Anna Konrad vom TC Gelb-Weiß Falkensee ebenfalls im Matchtiebreak.
Souverän spielte auch Christina Gehrke, die in der Nebenrunde der Damen 50 im 16er Feld das Finale gegen die an 2 gesetzte Marina Bakonyi 6:1 und 7:6 für sich entschied.
Glückwunsch an alle für die tollen Ergebnisse!

Marion Henke